Aus einem Spaß heraus kamen 206,00 € zusammen

Wer die Unterhaltungsabende des Musikverein Lütter kennt, der weiß, dass die Ansagen immer sehr unterhaltsam sind. So auch wieder im April diesen Jahres. Eine Ansage führte sogar dazu, dass ganze 206,00 € von den Gästen eingesammelt wurden und zum Schluss des Abends zur Verfügung standen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Doch wie kam es dazu.

Oliver Schmuck hatte sich in einer seiner Ansagen überlegt, dass er unbedingt Geld bräuchte, da er in der Musikerfreizeit das Flügelhorn seines Kollegen umgeworfen und beschädigt hatte. Die hohen Reparaturkosten würden ihn in den Ruin treiben. Wenn alle im Saal mithelfen würden und jeder 3,00 € gäbe, dann wäre die Reparatur bezahlt und allen ging es gut.

Kurzum ließ er ein Kästchen rumgehen und bat die Gäste, doch etwas reinzuwerfen. Und als gegen Ende des Abends das Kästchen zurückkam, waren alle völlig überrascht, dass so viel Geld zusammen kam.

Oliver Schmuck und der Musikverein Lütter haben sich kurzer Hand entschlossen, dieses Geld für einen guten Zweck zu spenden und somit konnten 206,00 € der Organisation „Leben und Arbeiten in Eichenzell e.V.“ gespendet werden. Dadurch wurde der Abend noch schöner.